Aktuelle Seite: Startseite / Projekte und Aktionen / Danke an alle Schulwegelfer aus Ingolstadt und Region

Jetzt Fahrsicherheitstraining buchen!

Jetzt Fahrsicherheitstraining buchen!

Aktion gegen Geisterradler

GEISTERRADLER GEFÄHRDEN!

Riskier Nichts

Riskier Nichts!

Ich trag' Helm

Ich trag Helm

Danke an alle Schulwegelfer aus Ingolstadt und Region

„Ehrenamt schafft Verkehrssicherheit“, mit diesen Worten eröffnet Herr Hans Katzenbogen die diesjährige Feierlichkeit am 24.06.2013.

Jeden Tag stehen rund 130 Schulweghelfer/innen an den Straßen und helfen den Schülerinnen und Schülern Ihren Schulweg und den dazugehörigen Verkehr zu meistern. Schulweghelfer sind meist Mütter und Väter oder Omas und Opas deren Kinder/ Enkelkinder gerade die jeweilige Schule besuchen….manch ein Helfer bleibt aber auch gern mehr als 10 Jahre dabei, auch dann wenn die eigenen Kinder oder Enkel nicht mehr in die Schule gehen.
Kein einziger Verkehrsunfall an den Orten, an denen Schulweghelfer im Einsatz waren, wurde im letzten Jahr verzeichnet. Diese Zahl spricht für sich. Um diese tagtäglich verantwortungsvolle Aufgabe zu würdigen, findet jedes Jahr ein gemeinsames Essen als Dankeschön statt.
In diesem Jahr traf man sich zu Beginn zu einem kleinen Sektempfang im Verkehrsgarten der Jugendverkehrsschule in Gerolfing. Viele Schulweghelfer/innen waren selbst noch nie dort und das obwohl doch deren Kinder immer vom Radunterricht zu Hause erzählen.
Nach kurzen Eröffnungsworten durch Hans Katzenbogen, Geschäftsführer der Jugendverkehrsschule und Dr. Robert Frank, Geschäftsführer der INVG hatten alle Schulweghelfer/innen die Möglichkeit den 1,3 km langen Radlweg des Verkehrsgartens zu erkunden. Der Radweg, der dem praktischen Teil des Verkehrsunterrichts dient, ist schattig gelegen und bietet auch bei hohen Temperaturen die Möglichkeit einen angenehmen Radunterricht durchzuführen. Auch sonst ist der Verkehrsunterricht in Gerolfing sehr interaktiv gestaltet, z.B. durch das Smartboard im Klassenzimmer der Verkehrsschule.
Danach ging es direkt nebenan in die Sportgaststätte „Am Eichenwald“ des FC Gerolfing. Dort erwartete alle Schulweghelfer/innen ein reichhaltiges Buffet und erfrischende Getränke. Aber das allein soll es nicht gewesen sein…alle Schulweghelfer erhielten außerdem eine kleine Aufmerksamkeit gesponsert durch die INVG.
Die Abschlussworte sprach Herr OB Alfed Lehmann. Auch er selbst ist schon lange Zeit Teil der Verkehrswacht Ingolstadt.
Trotz seines eng gesteckten Terminplans war es für Ihn eine Herzensangelegenheit noch einmal selbst in seiner Rede hervorzuheben, wie wichtig das Ehrenamt des Schulweghelfers für die Sicherheit der Schulkinder ist.
Rundum war es wieder einmal ein gelungener Abend, dem durch das hohe Engagement der Schulweghelfer noch viele Weitere folgen werden.

zurück | Startseite | Kontakt / Impressum