Aktuelle Seite: Startseite / Aktuelles / Leuchtendes Beispiel sein: Mit diesen Tipps kommen Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit

Jetzt Fahrsicherheitstraining buchen!

Jetzt Fahrsicherheitstraining buchen!

Sicher, Smart & Fair

Sicher, Smart & Fair

Verkehrschecker TOM

Verkehrschecker TOM

Hier alle Folgen anhören...

Aktion gegen Geisterradler

GEISTERRADLER GEFÄHRDEN!

Riskier Nichts

Riskier Nichts!

Ich trag' Helm

Ich trag Helm

Leuchtendes Beispiel sein: Mit diesen Tipps kommen Sie sicher durch die dunkle Jahreszeit

Abends wird es schneller dunkel, morgens ist es oft neblig, die Sicht dadurch schlecht: Die dunkle Jahreszeit stellt Fußgänger und Radfahrer vor große Herausforderungen. Sehen und gesehen werden ist hier das Stichwort.

Mit diesen Verkehrswacht-Tipps gehen Sie mit leuchtendem Beispiel voran.

 

Als Fußgänger sollten Sie unbedingt auf helle, reflektierende Kleidung achten. Auch an Einkaufstrolleys, Rollatoren oder Kinderwagen sollten Sie reflektierende Aufkleber anbringen, damit Sie rechtzeitig gesehen werden. Überqueren Sie die Straße am besten ausschließlich an Ampeln oder beleuchteten Fußgängerwegen.

Radfahrer sollten nicht nur vor jedem Fahrtantritt die Beleuchtung und die Reflektoren an ihrem Fahrrad überprüfen, sondern auch immer zu einem Fahrradhelm mit reflektierenden Streifen bzw mit Blinklichtern greifen. Auch tagsüber sollten Radfahrer immer mit Licht fahren, um noch sichtbarer zu sein.

Die Verkehrswacht appelliert mit der Plakatkampagne „Mach dich sichtbar“ an die Vernunft aller Verkehrsteilnehmer. Aus gutem Grund: Laut einer Auswertung der Bundesanstalt für Straßenwesen, kurz BAST, ist 2016 fast jeder zweite Fußgänger und jeder fünfte Radfahrer bei Verkehrsunfällen in der Dunkelheit ums Leben gekommen.

zurück | Startseite | Kontakt / Impressum | Datenschutz
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutz